So wählen Sie die Lichtquelle und die Tunnelleuchte für die Tunnelbeleuchtung aus

- Nov 13, 2020-

Auswahl der Lichtquelle und der Tunnelleuchte für die Tunnelbeleuchtung


Die Tunnelbeleuchtung kann in vier Typen unterteilt werden: Eingangsbeleuchtung, Grundbeleuchtung, Ausgangsbeleuchtung und Notbeleuchtung.


Entwurfsschritte für die Tunnelbeleuchtung: Bestimmen Sie den Tunneltyp → Bestimmen Sie die Tunnelhelligkeit und -gleichmäßigkeit → Bestimmen Sie den Tunneltyp der Straße, um die vertikale Beleuchtung zu bestimmen, die höher als der Standard ist → Wählen Sie die geeignete Lichtquelle und Leuchte aus → Bestimmen Sie den Beleuchtungsmodus und den Abstand der Lampen usw. → Beleuchtung berechnen Der Effekt besteht darin, das Beleuchtungsschema zu verbessern.


Tunnelbeleuchtungsquelle, zusätzlich zur Erfüllung der Anforderungen der allgemeinen Straßenbeleuchtung, insbesondere derjenigen, die in der Lage sind, eine gute Lichtdurchlässigkeit in dem durch Autoabgase gebildeten Rauch zu erzielen. Daher werden unter normalen Umständen hauptsächlich Natriumdampf-Hochdrucklampen verwendet. Wenn es sich um einen kurzen Tunnel oder einen Stadttunnel mit einem geringen Anteil an Dieselfahrzeugen handelt, ist der Rauch relativ gering, und Leuchtstofflampen oder Halogen-Metalldampflampen mit guten Farbwiedergabeeigenschaften können in Betracht gezogen werden. Am Ein- und Ausgang des Tunnels werden Natriumdampf-Hochdrucklampen oder Goldhalogenide mit großem Lichtstrom verwendet. Mit der Entwicklung der LED-Technologie und offensichtlichen Energieeinsparungseffekten werden LED-Tunnellampen die beste Wahl für die zukünftige Tunnelbeleuchtung sein.


Um den Schwarzlocheffekt und den Flickereffekt des Tunnels zu lösen, ist es neben einem angemessenen Beleuchtungsdesign wichtiger, eine angemessene Tunnelbeleuchtung auszuwählen, um den sicheren Durchgang des Fahrzeugs im Tunnel zu gewährleisten.


Die Auswahlmerkmale von Tunnelleuchten sollten Folgendes umfassen:

  1. Der Lampenkörper besteht aus einem speziellen Aluminiumlegierungsmaterial, die Oberfläche ist eloxiert, hochfest und korrosionsbeständig.

  2. Die Lichtverteilung ist angemessen und hat eine hohe Lichtausbeute;

  3. Die Dichtleistung ist gut; Es kann durch Aufhängen, Decke und direkte Befestigung installiert werden.



Ein paar:Warum müssen wir die Beleuchtung gestalten? Der nächste streifen:Was ist der Einschaltstrom?